15. CSD in Rostock

CSD, Regenbogen-Fahne (r+t e.V./nico)


In Rostock startete die CSD-Tradition Ende der 90er Jahre mit Tanzveranstaltungen vom rat+tat e.V. immer Ende Juni. Die ersten Straßenfeste Am Brink gab es 1999/2000 mit Unterstützung der ansässigen Gastronomen.

Der Zuspruch nahm immer weiter zu, sodass schnell die Idee eines CSDs mit Demonstrationszug entstand. Die Rostocker Vereine der queeren Szene und einige Privatpersonen fanden sich zusammen und organisierten: Zum ersten Umzug im Juli 2003 waren bereits 8 Wagen beteiligt. Die Eröffnungsrede hielt der deutsche Comedian Thomas Hermanns.

Seit 2005 gibt es den CSD Rostock e.V., der fortan die jährliche Organisation übernimmt. Heute ist der CSD in Rostock der größte in Mecklenburg-Vorpommern. Etwa 5000 Menschen waren 2016 bei Umzug, Kundgebung und Bühnenprogramm dabei.

In diesem Jahr jährt sich der CSD in Rostock zum 15. Mal.
Das erste Mal wird es ein TransCafé geben – Freitag, 14. Juli 2017 ab 14 Uhr im Regenbogenhaus in der Leonhardstraße. Die Trans-Gruppe des rat+tat e.V. lädt in Zusammenarbeit mit ICH WEISS WAS ICH TU zu Kaffee, Kuchen und anregenden Gesprächen ein.

Impressionen vom CSD 2016

 

rat+tat e.V. Termine zum CSD in 2017

Tag Zeit
So, 02.07.2017 16:00 Uhr 6. Queeres Bowlingturnier von SchwuB
Ort: Ostsee Bowling, Alte Bahnhofsstraße 10, Warnemünde
 Fr, 14.07.2017  14:00 Uhr  Trans*Café
Ort: Regenbogenhaus, Leonhardstraße 20
anregende Gespräche bei Kaffee und Kuchen,
in Zusammenarbeit mit ICH WEISS WAS ICH TU
20:00 Uhr CSD WarmUp + Vereinsgrillen
Ort: planbar, Leonhardstraße 20
leckeres Grillgut vom rat+tat e.V.
Sa, 15.07.2017 13:00 Uhr 15. Christopher Street Day Rostock
Start: Neuer Markt, Rostock
15:00 Uhr Demonstrationszug durch die Innenstadt
Du willst mitfahren? anmelden
17:00 Uhr Abschlusskundgebung auf dem Neuen Markt mit nationalen und internationalen Künstler*innen
22:00 Uhr After-Show-Party
im Kulturkombinat Bunker mit Tatjana Taft

Stand: 19.06.2017 – weitere Termine: CSD Rostock e.V. auf Facebook

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




34 + = 42