Osterwanderung

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;

In diesem Sinne macht sich unser Wandergruppe wieder auf die Socken. Diesmal geht es in den Klützer Winkel mit dem Schloss Bothmer.

Dazu werdet Ihr um 10.17 Uhr auf den Grevesmühlener Bahnhof in Empfang genommen.
Von dort geht es ein wenig durch die Stadt und dann rund um den Vielbecker See (ca. 5 km). Ab 12.00 Uhr stärken wir uns bei einem Mittagessen im „Hotel am See“.

Von dort geht es dann mit dem Bus ab 13.32 Uhr in Richtung Klütz. Wir steigen eine Bushaltestelle vor Klütz aus und gehen über die Feston-Allee nach Schloß Bothmer. Dort ist dann Gelegenheit zur Besichtigung des Schlosses nebst Park. (Eintritt € 6,00 pro Person, Gruppe (8) € 22,00.

Ab 16.52 Uhr geht es dann mit dem Bus nach Grevesmühlen zurück zum Bahnhof. Dort ist dann um 17.37 Uhr Abfahrt nach Rostock, wo ihr fahrplanmäßig um 18.50 Uhr eintreffen werdet.

Die Busfahrt Grevesmühlen – Klütz und zurück kostet € 5,60.

Es besteht alternativ auch die Möglichkeit ca. eine Stunde früher ab Klütz mit dem Bus nach Wismar und von dort weiter mit der Bahn nach Rostock zu fahren. Ankunft in Rostock wäre dann auch ca. eine Stunde früher als über Grevesmühlen. Das kann aber vor Ort entschieden werden.

Du willst mitkommen oder hast einfach nur eine Frage? Dann schreibe uns: warmwandern@ratundtat-rostock.de


Quellen:
Gedicht: https://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/Gedichte/ostern.html
Bild: http://www.schloss-bothmer.info/startseite.html