Radtour zum Freilichtmuseum in Klockenhagen

Seit 1970 gibt es in Klockenhagen ein „Dorf im Dorf“, das sich schrittweise zu einem Museumsdorf entwickelt hat.

So wurden mittlerweile etwa 20 bewahrenswerte Häuser aus Mecklenburg und Vorpommern am alten Standort abgebaut und in Klockenhagen fachgerecht und originalgetreu wieder aufgebaut.

Zu den Bauten des Museumsdorfes zählen neben reetgedeckten Hallenhäusern und Landarbeiterkaten auch ein Backhaus, ein Spritzenhaus und eine kleine Fachwerkkirche sowie eine der wenigen erhaltenen Bockwindmühlen Mecklenburg-Vorpommerns.

Wir treffen uns am 28.April 2018 um 9.00 Uhr am Dierkower Kreuz und fahren über Hinrichsdorf und Stutthof nach Hinrichshagen.

Hier machen wir einen kulinarischen Zwischenstopp, um dann durch die Rostocker Heide nach Klockenhagen zu radeln. Eintritt zum Freilichtmuseum kostet 8,00€.

Du hast Interesse oder noch Fragen? Dann schreibe uns einfach:
warmwandern@ratundtat-rostock.de

Quelle: Rüdiger Schierhold

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


− 2 = 2