Stellenausschreibung Berater (m) in Teilzeit (10 Wochenstunden)

rat+tat Logo

Zur Verstärkung unseres Teams beim Verein rat+tat e.V. als Träger des Jugendprojektes „Que(e)rfeldein“ in der Hansestadt Rostock ist die Stelle eines Berater zu besetzen.

Derzeit haben wir eine Beraterin und benötigen für die geschlechtsspezifische Beratung einen männlichen Berater zur Ergänzung.

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:

  • Beratung von Kindern und Jugendlichen bei Problemen im Zusammenhang mit der eigenen Geschlechtsidentität und Lebensformen
  • Unterstützung für die Jugendgruppe
  • Präventionsarbeit an den Rostocker Schulen gegen Homo- und Transphobie
  • Öffentlichkeits- und Netzwerksarbeit
  • Kreative Projektplanung und Konzeptionsentwicklung

Wir erwarten:

  • Einen Hochschulabschluss im Bereich der Pädagogik bzw. Sozialwissenschaft sowie Berufserfahrung in einem entsprechenden Arbeitszusammenhang
  • Die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • Kontaktfreude, Kreativität und selbstsicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen der Kinder- und Jugendarbeit für den Träger und ein hohes Maß an Akzeptanz der Lebenswelten unserer Zielgruppen
  • Gewissenhafte Dokumentation der Arbeitsprozesse gegenüber dem Vorstand und dem Team des rat+tat e.V.
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten:

  • Eine Stelle derzeit für ca. 10 Wochenstunden zunächst befristet bis 31.12.2017
  • Abwechslungsreiche Arbeitsaufgaben in einem motivierten Team.
  • Fort- und Weiterbildung
  • Supervision
  • Vergütung in Anlehnung an den TVÖD-K

 

Aus paritätischen Gründen begrüßen wir die Verstärkung unseres Teams durch einen männlichen Kollegen.

Ihre aussagekräftige und schriftliche Bewerbung senden sie bitte an:

rat+tat e.V.
Personalvorstand
Leonhardstraße 20
18057 Rostock

oder per E-Mail an:
Vorstand@ratundtat-rostock.de