Digitaler-IDAHOBITA* Mai 2021

Kategorie: Aktuelles
Schlagworte:



Ein Tag ist uns nicht genug!

Digitaler IDAHOBITA*

Aufgrund der aktuellen pandemischen Situation kann der diesjährige IDAHOBITA* (International Day Against Homo-, Bi-, Inter*-, Trans*- und A*Phobia) nicht in gewohnter Weise mit einer Öffentlichkeitsveranstaltung am Universitätsplatz stattfinden. Um dennoch auf diesen Tag und die Thematik aufmerksam zu machen, wird es eine Reihe an Online-Veranstaltungen geben. Die Veranstaltungen sind alle kostenfrei. Wir bitten um verbindliche Anmeldungen, bzw. eine kurze Rückmeldung, wenn ihr spontan nicht bei einer Veranstaltung teilnehmen könnt, da die Lizenz von Zoom aber auch die Anzahl an Teilnehmenden in den Workshops begrenzt ist. Ihr könnt euch über ein Google-Formular direkt für die Veranstaltungen anmelden. Anmeldungen sind jeweils bis zum Vortag um 12 Uhr möglich.

LGBTIQA*-Basics/ Vortrag und Diskurs 

05. Mai von 17:30-19:00 mit Paul Langner (Sozialpädagoge B.A.) von Queerfeldein/ rat+tat e.V.

Für die Bezeichnung von sexuellen Orientierungen, geschlechtlichen Identitäten und Formen von Liebesbeziehungen existieren eine Vielzahl von Begrifflichkeiten und Abkürzungen. Dieser Vortrag soll einen ersten Überblick zu diesem Themenfeld bieten und verschiedene Begrifflichkeiten klären.