Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder*Innen,

am 07.11.2020 findet die Mitgliederversammlung vom rat+tat e.V. statt.
Weitere Informationen findest Du in Deiner persönlichen Einladung.

Hermaphroditos und die Intergeschlechtlichkeit

Der Mythos von Hermaphroditos

Hermaphroditos, Sohn von Hermes und Aphrodite, verließ mit 15 Jahren das Ida-Gebirge um die Welt zu erkunden. Auf seiner Reise kam er an einer Quelle vorbei. Er zog seine Kleider aus und begab sich ins Wasser. Die Quellnymphe Salmakis beobachtete ihn und umwarb ihn schließlich mit ihren Künsten. Hermaphroditos wehrte sich, doch Salmakis, die sich in ihn verliebte ließ nicht locker. Sie betete die Götter an, dass sie sich mit ihm vereinigen kann. Die Götter kamen ihrem Wunsch nach und beide Körper verschmolzen miteinander. Es entstand ein zweigeschlechtliches Wesen, mit weiblichen Busen und männlichem Genital[1].

Seiten: 1 2 3 4
Kategorie
Aktuelles
Schlagwort
... aktuelle Beiträge
Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration für QUEERE Sichtbarkeit in Greifswald – Vorpommern
Kino im Oktober
Smile.Amazon
Queere Veranstaltungen bei den Beginen in Rostock
Kino im September
Informationen zur Trans*& Enby Gruppe sowie zur queeren Jugendgruppe
Somerwanderung_2020
Bitte denkt an die Voranmeldungen für die Gruppen
Spaß mit Flaggen. Folge 3
rat+tat Film im August – The Danish Girl
 Datenschutzbestimmung  Impressum  Kontakt 

Beta-Version 2.41.1120 / OnePages für Wordpress