Neues aus der Bibliothek

Die queere Bibliothek im rat+tat e.V. Rostock befindet sich aktuell im Umbau, dennoch kommen immer wieder neue Bücher mit dazu und natürlich könnt ihr weiterhin Bücher bei uns ausleihen.

Drei Bücher, die neu in unsere Bibliothek aufgenommen wurden, möchte ich euch heute vorstellen. Die Bücher gehören in die Kategorie „Kinderbücher“ und greifen queere Themen anschaulich für Kinder auf.

Das Buch Papas Freund von Michael Willhoite aus dem Jahr 1994 erzählt von einem Jungen, dessen Eltern sich scheiden ließen. Grund der Scheidung ist die Homosexualität des Vaters. Das Bilderbuch zeigt die Regenbogenfamilie in ihrem Alltag und auch die Mutter äußert sich wohlwollend über die neue Liebe des Vaters.

Prinzessin? ,ein Buch von Rabea Jasmin Usling und Linette Weiß aus dem Jahr 2017, erzählt von einem kleinen Prinzen, von dem alle dachten, dass er eine Prinzessin wäre. Dieses Buch ist als Geschichte gut für Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren geeignet.

Teddy Tilly, ein Bilderbuch von Jessica Walton und Dougal MacPherson aus dem Jahr 2016 handelt von Finns Teddy Thomas der lieber Tilly heißen würde und eigentlich eine Teddybärin ist. Eine süße Geschichte über Akzeptanz und bedingungslose Liebe.

Diese und viele weitere Bücher stehen dem kostenlosen Verleih zur Verfügung.

Quelle: Redaktionsteam