The Danish Girl – der rat+tat Film im März

Am 27.03.2020 um 20 Uhr in der Frieda23

Der dänische Maler Einar Wegener führt mit seiner Frau, der Malerin Gerda, ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der 1920er Jahre. Als Gerda ihren Mann eines Tages bittet, sich als Frau verkleidet malen zu lassen, ahnt sie nicht, was sie damit auslöst. Denn Einar fühlt sich als Frau ausnehmend wohl. Immer häufiger schlüpft er in die Rolle von `Lili‘, in der er seine wahre Identität entdeckt. Dabei wächst in ihm der Wunsch, durch eine Geschlechtsangleichung ganz als Frau leben zu können.