Datenschutzerklärung

Stand Februar 2024

Herzlich Willkommen auf der Seite des rat+tat e.V. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie eine faire und transparente Datenverarbeitung sind uns ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung erteilen wir umfassende Auskunft über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten und informieren Sie über Ihre Rechte.

  1. Hinweise zur Datenschutzerklärung

Der rat+tat e.V. ist Stimme für die queere Community in Rostock, bietet Beratung und Prävention zu Themen der geschlechtlichen und sexuellen Vielfalt, stellt Informationsmaterialien und Bücher zur Verfügung und organisiert verschiedene queere Gruppentreffen, Aktionen und Thementage. Ihre Daten ausschließlich so zu verarbeiten, dass die Wahrung der Vertraulichkeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten gegeben ist, ist eine Selbstverständlichkeit. Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten hat höchste Priorität. Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Ihnen im Einzelnen zu erläutern,

  • welche Daten wir erheben
  • wie und zu welchen Zwecken wir sie verarbeiten
  • unter welchen Voraussetzungen und wann sie gelöscht werden
  • und welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Daten zustehen.

2. Verantwortung zu Verarbeitung der Daten

Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichen Charakter verantwortlich für die auf dieser Website stattfindenden Verarbeitungen personenbezogener Daten ist:

rat+tat e.V. – Verein für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
i.V. der Vorstand
Leonhardstraße 20
18057 Rostock
Mail: info@ratundtat-rostock.de

3. Erreichbarkeit des Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

hier Person und Kontakt einfügen

4. Geltung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung richtet sich an Besuchende unserer Website, Mitglieder, Bewerber*innen auf Stellenausschreibungen und als Erstinformation für alle Personen, deren Daten wir aus öffentlich zugänglichen Quellen recherchiert oder durch Visitenkarten erhalten haben.

5. Personenbezogene Daten

Der Begriff der personenbezogenen Daten ist in Art. 4 DSGVO definiert. Danach sind dies alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fällt zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Kontodaten.

5.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen oder mit uns in Kontakt treten, erhalten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Diese können sowohl durch Ihre bewusste Eingabe als auch durch den Einsatz von Analyse- und Trackingtools (z. B. technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten) entstehen. Die Informationen zur Websiteanalyse werten wir ausschließlich zu statistischen Zwecken aus. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Beachten Sie dazu auch unsere Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO.

a) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Nutzung unserer Websites durch Sie, zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen als Kunde sowie bei einem Kontakt- oder Bewerbungsverhältnis. Die Zwecke der Datenverarbeitung und die Erforderlichkeit richten sich in erster Linie nach dem durch die vorgenannten Rechtsbeziehungen konkret bestimmten Zwecke.
Sofern ein Vertragsverhältnis besteht, werden Ihre personenbezogenen Daten zur Begründung, Ausgestaltung, Erfüllung, Beratung und Abrechnung des Vertrages neben der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung, verarbeitet. Die Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Im Rahmen der Anbahnung einer Kundenbeziehung oder eines vergleichbaren Kontaktverhältnisses 
  • Bereitstellung unseres Services (Bibliothek, Newsletter)
  • Bearbeitung Ihrer Anfragen

b) Aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)

Erteilen Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Beispiele für die Datenverarbeitung im Rahmen der Einwilligung sind:

  • Direkte Kontaktaufnahme
  • Zusendung von Informationsmaterial
  • Newsletter-Abonnement

c) Im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1c DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogene Daten im Rahmen einer Interessenabwägung über die Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten. Darunter fallen unter anderem:

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und Betrugsbekämpfung
  • Beantwortung Ihrer Anfrage
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

d) Aufgrund rechtlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1f DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir einer gesetzlichen Verpflichtung unterliegen, wie z. B. den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Auskunfts- oder Überwachungspflichten gegenüber staatlichen Institutionen im Rahmen der Gesetze.

5.2 Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie haben keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage mit Ihnen via E-Mail, Telefon oder auf andere digitale Wege in Kontakt zu treten.

6. Datenverarbeitung auf unserer Website und in internen Angelegenheiten

6.1 Allgemeine Nutzung der Website

Grundsätzlich können Sie unsere Website besuchen und sich über rat+tat e.V. informieren, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Der Server erfasst allerdings automatisch technische Daten, insbesondere Verbindungsdaten zu unseren Websites (IP-Adressen), um die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Eine Weitergabe an Dritte und eine nutzerbezogene Auswertung findet nicht statt. Um Ihnen den Websitebesuch zu ermöglichen, werden folgende Daten erhoben und kurzfristig gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der der Zugang erfolgt
  • Bildschirmauflösung
  • Sprache und Version des Browsers

Darüber hinaus speichern wir zur Wahrung berechtigter Interessen diese Daten für eine begrenzte Zeit, um im Falle unzulässiger Zugriffsversuche eine Herleitung zu veranlassen. Nach Ihrem Besuch werden die oben genannten Daten und Ihre IP-Adresse für 14 Tage in Log Files gespeichert und verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Integrität unserer informationstechnischen Systeme zu wahren. Anschließend wird die IP-Adresse aus den Logfiles gelöscht und der Datensatz so anonymisiert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

6.2 Kontaktaufnahme durch Sie

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, uns über unser Kontaktformular, unsere E-Mail-Adresse, die Software-Applikation oder per Telefon Fragen zu stellen und Nachrichten zu übermitteln bzw. mit uns Kontakt aufzunehmen. Darüber hinaus können Sie mit uns über Social-Media-Kanäle wie bspw. Facebook und Instagram in Kontakt treten. Folgende Daten werden bei der Kontaktaufnahme verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Telefonnummer
  • ggf. Ihr Nutzername
  • Betreff der Nachricht
  • Inhalt der Nachricht

Die Verarbeitung der Daten erfolgt je nach Fall auf Basis Art. 6 Abs. 1a&b oder f DSGVO. Mit der Übermittlung der personenbezogenen Daten an uns werden diese automatisch gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich dem Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage. Soweit Sie uns unter Zuhilfenahme des Dienstes eines Dritten kontaktieren, wie zum Beispiel Facebook oder Instagram, weisen wir darauf hin, dass für die übrigen dort stattfindenden Verarbeitungen der jeweilige Betreiber des Netzwerks verantwortlich ist.

6.3 Versand unseres Newsletters

Um Sie über aktuelle Angebote und Ähnliches zu informieren, bieten wir die Möglichkeit zur Anmeldung zu unserem Newsletter an. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden folgende personenbezogene Daten gespeichert:

  • E-Mail-Adresse
  • ggf. Ihr Name, wenn Sie diesen freiwillig angeben

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen. Dazu Schreiben Sie uns bitte eine Kurze E-Mail mit der Bitte, Sie vom Newsletter abzumelden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

6.4 Mitgliederbetreuung

Der rat+tat e.V. speichert personenbezogene Daten der Mitglieder zum Zweck der Mitgliederbetreuung. Diese Daten sind für den internen Gebrauch und werden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die Daten für den gesetzlichen Zeitraum gespeichert und dann gelöscht.
Folgende Daten werden von Mitgliedern gespeichert:

  • Name und Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Beginn und Ende der Mitgliedschaft
  • Höhe des Mitgliedsbeitrags
  • Bankverbindung
  • Einzugsermächtigung
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • ggf. weitere Kontaktdaten

6.5 Nutzung der Bibliothek

Die Medien aus der queeren Bibliothek können kostenfrei ausgeliehen werden. Für den Ausleihprozess werden folgende Daten erfasst:

  • Name und Vorname
  • Anschrift
  • Telefon
  • E-Mail-Adresse
  • Datum der Ausleihe

Die Daten werden nur für den internen Gebrauch gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Rückgabe der ausgeliehen Medien erfolgt die Löschung der Daten.

7. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Interessenabwägung erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung dieser Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht.

8. Datenübermittlung

Innerhalb vom rat+tat e.V. erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Interessenabwägung benötigen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Regelungen der DSGVO und dem BDSG.

Damit rat+tat e.V. Ihre Daten entsprechend den beschriebenen Zwecken verarbeiten kann, ist es unter Umständen erforderlich, dass weitere Empfänger Ihre Daten einsehen und verarbeiten können.

8.1 Datenübermittlung an Dritte

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

Sofern notwendig, kann es sein, dass rat+tat e.V. darüber hinaus mit Dritten zusammenarbeitet, wenn es zur Erfüllung unserer Leistungsangebote erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind.

8.2 Datenübermittlung ins Ausland

Wir legen großen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU zu verarbeiten. Es ist jedoch möglich, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU sitzen. So sitzen gewisse Dienstleister vor allem in den USA. In diesen Fällen stellen wir vor der Übermittlung der personenbezogenen Daten sicher, dass diese Dienstleister ein ausreichendes Datenschutzniveau besitzen.

Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge, einen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO, geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften nach Art. 47 DSGVO ein Datenschutzniveau erreicht wird, das mit den allgemeinen Grundsätzen der Datenübermittlung innerhalb der EU vergleichbar ist (Vgl. Art. 44 ff. DSGVO).

9. Einsatz von Cookies

Beim Aufruf unserer Websites kommen Cookies, Pixel oder Tags zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies ermöglichen eine Zuordnung des Nutzers mit dem Ziel, die Nutzung unserer Websites für den Nutzer zu vereinfachen. Alle aufgezählten Instrumente zur Analyse des Besucherverhaltens fügen Ihrem Computer keinen Schaden zu. Der rat+tat e.V. nutzt verschiedene Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise folgend erklärt wird:

9.1 Session Cookies

Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn die Browsersitzung beendet wird. In Session Cookies wird eine Session-ID gespeichert, mit der Ihre Anfragen einer Sitzung zugeordnet werden. Wenn Sie beispielsweise unsere Websites auf zwei Tabs offen haben, erkennt rat+tat e.V. am Session Cookie, dass es sich bei beiden Aufrufen um Ihre Sitzung handelt.

9.2 Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

9.3 Cookie-Nutzung unterbinden

Falls Sie die Verwendung von Cookies gänzlich unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies ganz zu verhindern oder nur in gewissen Fällen zuzulassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einer kompletten Verhinderung von Cookies auch für die Nutzung erforderliche Cookies nicht gesetzt werden können und damit unsere Website möglicherweise nicht vollumfänglich genutzt werden kann.

10. Analyse, Tracking und Werbung

Zur Bereitstellung unserer Website, zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Website und um Ihnen die Nutzung unserer Website einfach und komfortabel zu gestalten, setzen wir unterschiedliche internetspezifische Technologien ein.

Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, stützen wir uns auf das in den Zwecken beschriebene berechtigte Interesse, zu dessen Wahrung die Verarbeitung geschieht. Nähere Informationen zu den einzelnen Technologien und Diensten, die wir einsetzen, finden Sie in den folgenden Abschnitten.

10.1 Websiteanalyse

Zur Analyse und Optimierung unserer Website setzen wir, mit dem Ziel unsere Website kundenorientiert und nutzerfreundlich zu gestalten, unterschiedliche Dienste ein. Wir analysieren, welche Informationen am häufigsten abgerufen werden, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf unsere Website kommt, wie lange die Verweildauer auf einzelnen Seiten ist und wie die Navigation innerhalb der Websites von rat+tat e.V. ist. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit zum Opt-out. Im Folgenden stellen wir alle eingesetzten Tools zur Websiteanalyse vor:

a) Google Analytics
Wir setzen auf unseren Websites Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung unseres Online-Angebotes durch die Nutzer auszuwerten, Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Online-Angebotes zusammenzustellen und uns gegenüber weitere mit der Nutzung dieses Online-Angebotes sowie der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Darüber hinaus lässt sich das Übertragen der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

11. Plugins und Tools

11.1 Complianz| GDPR/CCPA Cookie Consent

Diese Website verwendet Complianz| GDPR/CCPA Cookie Consent, das ein technisch notwendiges Cookie setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Complianz| GDPR/CCPA Cookie Consent verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie Complianz| GDPR/CCPA Cookie Consent  werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

11.2 The Events Calendar

Um Ihnen bevorstehende Events anzuzeigen setzen wir das WordPress Plug-In The Events Calendar ein. Um zu vermeiden, dass Ihre Daten an fremde Webservern übertragen werden haben wir die optionale Kommentarfunktion deaktiviert.

11.3 Accordion Blocks

Accordion Blocks ist ein einfaches Plugin, welches aufklappbare Blöcke in Texte integriert, um die Seiten übersichtlicher gestalten zu können. Dieses Plugin speichert keine personenbezogenen Daten.

11.4 Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

11.5 Facebook Plugin

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf dieser Website.

Wenn Sie diese Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

12. Ihre Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung stärkt Ihre Rechte, die Sie gegenüber uns geltend machen können. Dazu reicht häufig eine formlose Nachricht ohne Begründung aus. Unter Umständen sind wir in Einzelfällen verpflichtet weitere Daten von Ihnen abzufragen, um eine eindeutige Zuordnung der Daten zu Ihrer Person vornehmen zu können und missbräuchliche Anfragen zu verhindern. Für die Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den oben genannten Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten.

12.1 Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, welche personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert sind und zu welchem Zweck diese verarbeitet werden.

12.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, bei fehlerhaften Daten die unverzügliche Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke von uns die Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten einzufordern.

12.3 Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten einzufordern, sofern dadurch die Erfüllung eines Vertrags nicht eingeschränkt wird.

12.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Datenverarbeitung einzufordern. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass wir Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrags verarbeiten, allerdings nicht für Werbezwecke verwenden dürfen.

12.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, alle Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Unter Umständen ist die Übermittlung auch direkt an den anderen Verantwortlichen möglich, sofern die technischen Voraussetzungen bestehen.

12.6 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15 DSGVO)

Sie haben nach Art. 77 I DSGVO das Recht zur Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (zuständige Behörde: Lennéstraße 1, 19053 Schwerin).

12.7 Recht auf Widerspruch & Widerruf einer Einwilligung (Art. 21 DSGVO)

Jederzeit können Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen. Dabei ist zu beachten, dass der Widerruf erst für die Zukunft gilt. Zudem gilt Folgendes:

a) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt. Dies gilt auch für ein Profiling. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

b) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht (gem. Art. 21 II DSGVO). Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an den o. g. Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

13. Sicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

14. Links zu anderen Websites

Unsere Websites sowie unsere Software-Applikation können Links zu Websites externer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die von rat+tat e.V. gehosteten Websites bzw. Software-Applikation gilt. Für die Websites der externen Anbieter sind ausschließlich diese im Zuge Ihrer Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

15. Sonstiges

Diese Datenschutzerklärung wird kontinuierlich ergänzt und an die Weiterentwicklung unseres Angebots und die aktuelle Rechtslage angepasst. Bitte prüfen Sie unsere Datenschutzerklärung daher regelmäßig auf Neuerungen. Über wesentliche Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.